that´s my life

arbeitsunlust

Heute ist Freitag der 13te, das ist schon mal ein Grund für sich, einfach im Bettchen zu bleiben. Ich hab in der Früh versehentlich eine 40g statt eine 20g Antidepressiva genommen, das ermüdet noch zusätzlich. Gestern war das Spiel Österreich - Polen mit vielen Emotionen meinerseits und einer ausgiebigen Debatte (alkoholgeschwängert natürlich) bis zwei Uhr Früh. Alles Gründe, im Bett zu bleiben...

Aber nein, ich brave pflichtbewusste Person renn natürlich in die Arbeit. Völlig unnötig. Und der Tag begint mit einer Chefin die mich anschnauzt, einer Physio die Sachen von mir will die mir jetzt grad zu anstrengend sind, und einer Praktikantin, die viel zu schlau ist, als dass ich sie einfach nebenbei still beschäftigen könnte.

Ich geh jetzt mal einen Kaffee trinken und vielleicht schnorrt mir ja wer eine Ziggi. Dann schau ma mal weiter.

Immer wieder, immer wieder, immer wieder Österreich! Jeah! 1:1 gegen Polen, wir steigern uns! Die Deutschen putz ma am Montag! Ich glaub, am Dienstag nehm ich mir frei... ach Scheiße, geht ja nicht, alle Krankenhäuser haben ja Urlaubssperre! Grmpf.

 Schönen Freitag noch, und nicht vergessen: in acht stunden ist schon Wochenende!

13.6.08 08:40, kommentieren

Wochenend und Sonnenschein!

also, scheinbar kann ich jetzt wieder bloggen  gut so.

was kann ich erzählen? wir waren also in den flitterwochen, und der clio ist eingegangen... anstrengende fuß-bus-zug heimreise, die sich über mehrere tage erstreckt hat! den genauen bericht hatte ich schon geschrieben, aber er hats nicht in meinen blog geschafft, warum auch immer.

seit ich hier bin, hab ich es wiklich versucht, gluten- und laktosefrei zu leben. und es ist erstaunlich! ich hab eine schönere haut, straffe oberschenkel, weniger allergie (!!!!!) und viel viel mehr energie!

gestern war ich bei dieser leben-im-finstern-ausstellung in der stadthalle, sehr interessant!

und gestern hab ich beim bila und dm wie eine irre laktosefreies und glutenfreies klumpat eingekauft, voll im kaufrausch

der mann entwickelt seit der hochzeit unglaubliche sexuelle energien, das ist sehr nett! ich kenn ihn gar nicht wieder

das ist auch ein positiver nebeneffekt der ehe...

also, alles in allem geht es mir sehr sehr gut. ich bin friedlich und freudig, und harre der dinge!

ah ja, seit einer woche nehm ich jetzt primosiston, das meine regel wieder einleiten sollte. hab ja jetzt über ein jahr nicht mehr! das ist schon lang. ich hoff ja, dass diese unverträglichkeiten auch hier einen effekt haben werden!

jaja, und der mann hat beschlossen, dass wir nächsten sommer das haus in baden renovieren werden. freu mich schon! ich möcht gerne Fliesen basteln, die ich dann außen und innen im haus anbringe. mein plan ist es, eine voll coole jgendstil fassade zu machen!

ja, und wenn alles klappt, wird bald das fröhliche geschrei von kleinen zwetschgenheinrichen das haus füllen...

na denn, miene lieben, küsschen und schönen tag noch wünscht C.

1.6.08 11:14, kommentieren

kann ich nocn bloggen?

Meine letzten Ergüsse haben es nicht hierher geschafft, mal schaun ob es jetzt klappt!

1.6.08 11:05, kommentieren

seit genau 24 stunden verheiratet

Ich bin jetzt einen Tag meines Lebens eine verheiratete frau, und ich muss sagen, es fühlt sich kein bisschen anders an als vorher. nicht übel, verheiratet zu sein!

mein hase flippt grad ziemlich, weil wir morgen vormittag auf urlaub fahren und er wieder mal alles bis zum exzess planen möchte...  ich glaub ja, dass man nicht alles planen sollte. bin mehr für die flexible spontaneität!

heute hab ich dem mann meine morgengabe geschenkt, eine quad experience tour mit seinem bruder gemeinsam. er hat sich ur gefreut! Schön!

ich hab mir vorher I Robot angeguckt, was mir gut gefallen hat, und jetzt grade Der Verbotene Schlüssel, was mir auch recht gruselig vorkommt. leider kann ich mich dem nicht so hingeben, weil der mann so um mich rumflippt und mir keine ruhe gibt...

der ehering irritiert mich beim hände schütteln und beim hände abtrocknen ein bisschen, aber das ist reine gewohnheitssache... er ist halt besonders massiv und dick, drum spürt man ihn so stark. wenns nicht geht häng ich ihn mir um den hals.

so, ich hab meine Tasche gepackt und eine zusätzliche dazu, damit wir viel viel einkauffen können.

na denne! guats nächtel und küsschen, C.

1 Kommentar 11.5.08 22:37, kommentieren

tätäää - es ist passiert! :)

Es ist passiert! Ich bin verheiratet!

Habs noch gar nicht richtig realisiert... aber der Ring an meinem Finger erinnert mich jede halbe Stunde daran, wenn ich irgendwo dagegenknalloder mir jemand die Hand fast zerquetscht....

In der Hochzeitsnacht ist natürlich nicht viel passiert, weil ich völlig besoffen war

Hab schon vor der Schminksession viertel liter becherovka eingegossen... dann war das Kleid nicht so super, weil die Träger zu weit waren, und die Mamas haben rumgebastelt und gepfuscht und plötzlich sitzt es perfekt!

ich hatte einen entzückenden Haarkranz mit grünzeug und Rosmarin gehabt, und mein strauss war zwar nicht so wie erwartet aber auch hübsch. Meine Männer waren mit Rosmarinsträusserl ausgestattet und sehr stattlich

Die Mamas waren recht aufgeregt und die Papas sehr gelassen - im Riesenrad wars sehr cool und alle möglichen leute haben uns applaudiert und tam tam tatam gesungen

wir haben tausende fotos gemacht und sind dann zum cobenzl gefahren, das essen war sehr gut.

egal wo wir waren, immer war nebenan eine lautstarke veranstaltung!

beim niveacenter war nebenbei das leierkastenfestival, beim riesenrad war gleich daneben eine bühne mit der christel stürmer und so weiter wegen U2-Eröffnung, und beim waldgrill war nebenan ein 60er mit travestieshow und alleinunterhalter

na, irgendwie wars eh lustig.

nacher sind die jungen noch zu uns heim und wir heben uns besoffen, wii und tetris gespielt und die salzstangerl und marmeladezipfvon der schwiegermutter gegessen.

 Ganz besonders hab ich mich über den süßen anruf meiner total dichten kleinen Schwester gefreut!

Mein Mann versucht gerade seine hose mit einem schwammerl von einem alten farbfleck zu befreien, keine chance natürlich... ich muss mich jetzt dran gewöhnen, dass ich die Frau L. bin!

 

Küsschen von der frischgebackenen ehefrau!

5 Kommentare 11.5.08 17:08, kommentieren

morgen ist es soweit!

Die Aufregung steigt - morgen ist es soweit!Ich komm unter die Haube und heiss dann nicht mehr H. sondern L.!

Die Vorbereitungen sind so ut wie durch, ich hab Sektgläser mit verschlungenen Cs bemalt, kleine Papiersackerl gekauft, Rosmarinstöcke in Papier verkleidet, Servietten zu Rollengebunden, Tischkärtchen gemacht und Einladungskarten gebastelt.

ich hab die hochzeitstorte bestellt, mein gelübde auf einen schummler geschreiben, und im hypoxitraining schon 3 kg abgenommen.

ich hab eine lösung für meine kleiderprobleme gefunden (beide sind beim arsch zu kanpp, heißt der zipp geht zwar zu rutscht aber rauf und wirft eine dicke falte hinten an der taille.. schaut scheisse aus) und meine haut ist praktisch makellos.

der sekt ist im ks, das duck tape zum titten hochkleben und das doppelseitige zum kleid an mir befestigen liegen bereit, die cds sind gebrannt und auf die goodie bags verteilt und der mann ht ein schickes graues hemd.

und jetzt das! Der arme mann sitzt weinend auf der couch und ist untröstlich weil er sein fucking gelübde einfach nicht so hinkriegt wie er das gerne möchte! er ist sooo ein armer schatz und dauert mich so - aber leider kann ich ihm da nicht helfen... er will dass ich mir siene fertigen fragmente mal anschau und ihm irgendwie helf, vielleiht mach ichs ja.

meine liebe ist sooooooooooooooooo riesengroß, ich bin voll happy!

küsschen C.

1 Kommentar 9.5.08 20:51, kommentieren

juhuu!

Juhuu! L*ndy hat mir heute meine Kleider geschickt! Ich hab schon eine Tracking number vom Lieferanten, und im Moment liegen sie noch im Hafen in Shanghai und warten aufs geschickt-werden! Ich freu mich ja schon sooooo!

Hoffentlich passen sie auch! Was wenn ich durch die fresserei der letzten Tage sooo fett geworden bin, dass ich nicht mehr reinpass? Die Kleider sind doch relativ eng genäht! Und ich hab keinen Millimeter Spielraum dazu gegeben...

ach, alles wird ganz wunderbar! Ich hab überhaupt keinen Stress, bin total entspannt. Hab schon meine neue Unterschrift geübt, schaut ja total klass aus!

Na, nur noch zwölf Tage...dann ists soweit! Muss heute unbedingt die Torte und das Riesenrad zahlen, sonst gehts am Ende doch nicht!

So, jetzt muss ich aber los, schieb schon wieder Überstunden, die mir kein Schwein zahlt und die ich nicht mal schreiben darf...

küsschen eure C.

28.4.08 16:21, kommentieren