arbeitsunlust

Heute ist Freitag der 13te, das ist schon mal ein Grund für sich, einfach im Bettchen zu bleiben. Ich hab in der Früh versehentlich eine 40g statt eine 20g Antidepressiva genommen, das ermüdet noch zusätzlich. Gestern war das Spiel Österreich - Polen mit vielen Emotionen meinerseits und einer ausgiebigen Debatte (alkoholgeschwängert natürlich) bis zwei Uhr Früh. Alles Gründe, im Bett zu bleiben...

Aber nein, ich brave pflichtbewusste Person renn natürlich in die Arbeit. Völlig unnötig. Und der Tag begint mit einer Chefin die mich anschnauzt, einer Physio die Sachen von mir will die mir jetzt grad zu anstrengend sind, und einer Praktikantin, die viel zu schlau ist, als dass ich sie einfach nebenbei still beschäftigen könnte.

Ich geh jetzt mal einen Kaffee trinken und vielleicht schnorrt mir ja wer eine Ziggi. Dann schau ma mal weiter.

Immer wieder, immer wieder, immer wieder Österreich! Jeah! 1:1 gegen Polen, wir steigern uns! Die Deutschen putz ma am Montag! Ich glaub, am Dienstag nehm ich mir frei... ach Scheiße, geht ja nicht, alle Krankenhäuser haben ja Urlaubssperre! Grmpf.

 Schönen Freitag noch, und nicht vergessen: in acht stunden ist schon Wochenende!

13.6.08 08:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen